Es gibt wenig was so viel Respekt verlangt, wie die Aktfotografie. Gibt es doch viel zu viele Bilder, die die Würde des Models verletzten, die sie verfügbar und auffordernd zeigen. Meine Bilder sollen das Model feiern, es auf ein höhere Stufe stellen, sie rein, perfekt, makellos, schön und sinnlich zeigen. So schön wie sie sind ist und gerade weil sie so schön sind - sind sie, ich bin ja dabei. Schlechte Bilder sagen: "mich kann man haben", gute sagen "von mir kannst du träumen". Akt ist die wohl älteste Ausdruckweise der darstellenden Kunst. Keine Epoche von Kunstschaffenden konnte darauf verzichten. Wer´s nicht mag, guckt besser nicht hin.